Neuer Modus, neue Maps und neue Waffe in Halo 5 Multiplayer-Beta-Update der zweiten Woche

Die zur Zeit spielbare Beta zum Multiplayer von Halo 5: Guardians bekommt diese Woche ein etwas größeres Update, bei dem ein neuer Spielmodus, zwei neue Maps und eine weitere Waffe hinzugefügt werden. Dies gab 343 Industries letzte Woche in ihrem US-Blog zum Spiel bekannt.

Der neue Modus namens Breakout ist ein rundenbasiertes Team-Deathmatch, in dem jeder Mitspieler nur ein Leben pro Runde hat. Um ein Spiel zu gewinnen, muss ein Team fünf Runden des Deathmatchs gewinnen. Breakout wird auf den Maps Crossfire und Trench verfügbar sein.

Außerdem bekommt die Slayer-Playlist der Beta zwei neue Karten namens Regret und Eden und eine brandneue Waffe namens Hydra MLRS, die bis jetzt in keinem Halo-Spiel zum Einsatz kam.

Die Multiplayer-Beta zu Halo 5: Guardians wird noch bis zum 19. Januar 2015 für alle Besitzer der Halo: The Master Chief Collection spielbar sein. Zur Zeit befindet sich die Beta also in der zweiten Woche. Das Spiel soll im Herbst 2015 für die Xbox One veröffentlicht werden. Halo-Begeisterten bleiben aber noch zwei Wochen, um in den Multiplayer des neuen Teils hineinzuschnuppern.

Quelle: https://www.halowaypoint.com/en-us/community/blog-posts/halo-5-guardians-multiplayer-beta-week-2-info


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*