Rise of the Tomb Raider: Neue Informationen und bewegte Bilder zum Action-Adventure veröffentlicht

In der März-Ausgabe des Game Informers ist ein 12 Seiten starker Bericht über das neue Rise of the Tomb Raider zu finden. Außerdem stellten die Gaming-Journalisten ein Coverage-Video auf Youtube zur Verfügung (siehe Ende des Artikels), in dem Interviews mit den Entwicklern von Crystal Dynamics und auch einige Ingame-Szenen des neuen Action-Adventures zu sehen sind.

Die Neuauflage der Tomb-Raider-Serie zeigt die Hauptdarstellerin Lara Croft von einer etwas anderen Seite. Im ersten Teil ist sie noch sehr jung, ängstlich und unerfahren. In Rise of the Tomb Raider wird dieses Konzept aufrecht erhalten, aber schon in den Trailern wirkt Lara etwas gestählter, erwachsener und umsichtiger.

Die Tomb-Raider-Heldin wird in dem neuen Titel nach der mystischen Stadt Kitezh suchen, die im heutigen Sibirien zu finden ist. Schon der erste Trailer zu Rise of the Tomb Raider zeigte uns, dass man sich für das Spiel besser warm anziehen sollte. Jetzt wurden in dem Artikel des Game Informers weiter Details veröffentlicht.

Im Artikel der Zeitschrift wird beschrieben, dass die Gefahren im neuen Teil hauptsächlich von der Umwelt die Lara umgibt ausgehen werden. Deshalb bekommen wir im unten gezeigten Video vom Game Informer auch gleich die Verfolgungsjagd mit einem Bären zu sehen. Laut dem Artikel sollen sich die Tiere dynamisch an die Situation und die Wetterlage anpassen können.

Auch einige neue Steuerelemente kommen in Rise of the Tomb Raider zur Palette hinzu. Zum Beispiel wird sich Lara in Zukunft auch im Gebüsch verstecken oder auf Bäume klettern können. Laut dem Game Informer soll die Vorlage für das Kampfsystem wieder einem Titel der Entwickler von Naughty Dog entnommen worden sein, diesmal jedoch nicht von den Uncharted-Teilen sondern vom Adventurehit The Last of Us.

Crystal Dynamics machte gegenüber der Videospielzeitschrift klar, dass es diesmal viel mehr und schwerere Rätsel zu lösen gibt. Außerdem muss Lara ihr Equipment wieder selbst zusammenstellen. Dabei werden einige, im Vorgänger nicht enthaltene Items zur Verfügung stehen. Diese Gegenstände sollen teilweise in die von Lara zu lösenden Puzzles eingebaut werden.

Eine weiter Ankündigung, die die Entwickler über den Game Informer bekannt gaben, betrifft die Portierung der Xbox-One-Version auf die Xbox 360. Diese wird nicht von Crystal Dynamics selbst, sondern von Nixxes Software vorgenommen. Das Studio arbeitete schon früher an Portierungen für Crystal Dynamics, zum Beispiel bei den Spielen Tomb Raider: Definite Edition oder Lara Croft and the Guardian of Light.

Außerdem wurde noch einmal klar gestellt, dass es sich bei dem Titel um ein zeitlich begrenztes Xbox-Exclusive handelt, was eine Veröffentlichung für andere Plattformen, wie der PS 4 oder dem PC, zu einem späteren Zeitpunkt nicht ausschließt. Wer sich den Artikel genauer durchlesen will, kann dies in der Zeitschrift oder in der Online-Ausgabe nachholen. Wir sind schon mal auf die ersten Screenshots gespannt. Das Spiel soll im Laufe des Jahres 2015 veröffentlicht werden.

Quelle: http://www.gameinformer.com/b/news/archive/2015/02/03/march-cover-revealed-rise-of-the-tomb-raider-6545651.aspx


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*