Sony zeigt zwei Gameplay-Trailer zu Gothic-Horror-Rollenspiel Bloodborne

Sowohl auf den Game Awards 2014 als auch auf Sonys PlayStation Experience Night wurden am Wochenende zwei Gameplay-Trailer zum für den 25. März 2015 angekündigten Rollenspiel Bloodborne vorgestellt. Die Entwickler von From Software präsentierten dabei den so genannten Chalice Dungeon und gaben vor allem bei der PlayStation-Experience-Vorstellung einen ausführlichen Einblick in den Ablauf des Dungeonsystems und natürlich in das Gameplay des Gothic-RPGs.

Das besondere an diesen Dungeons ist ihre prozessuale Entstehungsweise. Jeder Spieler erstellt sich mit einem Ritual, das einen speziellen Chalice (deutsch: Kelch) erfordert, seinen eigenen Dungeon, der dann erhalten bleibt und allein oder mit Freunden besucht werden kann. Die Unterschiede zwischen den aus dem Ritual erzeugten Instanzen liegen nicht nur im Layout und in den Fallen- oder Gegneranordnungen. So führt Gamedirector Hidetaka Miyazaki weiter aus, dass die prozessuale Entstehung eines Dungeons auch den Boss, dem der oder die Spieler am Ende gegenübertreten müssen, festlegt und dieser nicht in jeder Instanz gleich sein wird.

Auch gibt der Videospielentwickler bekannt, dass das Spiel Player-versus-Player-Elemente (PVP) unterstützt und dass die Charaktererstellung sehr individuell gestaltet sein wird. Demnach wird es unterschiedliche Gesichtsmerkmale, Waffen, Items und Equipment geben, wie man es sich von einem guten Rollenspiel erwartet. RPG-Freunde werden dem für die PS 4 exklusiven Titel nun wohl mit noch mehr Spannung entgegensehen.

Release: 25.03.2015
Genre: Action-Rollenspiel
Plattformen: PS 4
Publisher: Sony Computer Entertainment
Development: From Software
PEGI: 18 uncut
USK: 18 , uncut: noch nicht bekannt
Singleplayer: ja
Multiplayer: ja (Online-Koop)

Quelle 1: http://www.polygon.com/2014/12/6/7345075/bloodborne-chalice-dungeon-procedrually-generated-multiplayer

Quelle 2: http://www.polygon.com/2014/12/6/7346609/bloodborne-chalice-dungeon-character-customziation-playstation-experience


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*