Microsoft Studios wird Publisher von Rise of the Tomb Raider

Microsofts Leiter des globalen Produktmarketing gab gestern via Twitter bekannt, dass Microsoft Studios der neue Publisher für Rise of the Tomb Raider sein wird. Die Firma plant, die Fortführung der Tomb-Raider-Serie im Sommer 2015 vorerst nur führ Xbox 360 und Xbox One zu veröffentlichen.

Dies heißt aber nicht, dass das Spiel ein Xbox-Esklusivtitel bleiben muss. Wie schon häufiger beobachtet, brachte Microsoft Studios mit der Zeit ihre Konsolen-Exclusives auch zum Beispiel über Steam an den Markt. Einige PlayStation-Anhänger werden jetzt allerdings enttäuscht sein, da eine Publikation des Spiels durch Microsoft wohl das endgültige Aus für eine PS-Version bedeuten könnte. Nach dem sehr erfolgreichen und gehypten ersten Teil des Reboots, der 2013 für PS 3, Xbox 360 und PC sowie 2014 für PS 4 und Xbox One erschien, hätten wohl viele auch gern den Nachfolger gespielt.

Quelle: http://www.polygon.com/2014/12/9/7359861/rise-tomb-raider-microsoft-pubslish


3 Kommentare für diesen Beitrag

  1. Selbe Situation wie bei z.B. Mass Effect, das es auch mit ein wenig Verspätung auf die PS3 geschafft hat.

    Zudem hat Square Enix schon wieder Entwarnung gegeben. Es handelt sich nur um eine zeitlich begrenzte Exklusivität. Das Spiel wird wohl im Laufe 2016 auch für die PS4 und PC erscheinen. Wahrscheinlich als GotY oder „Definitiv“ Edition. Ganz der aktuellen Mehrfach-Verwurstungs-Strategie entsprechend…

    DGS / Antworten
    • Na das wird aber noch eine ganze Weile länger dauern … Jetzt da Sony so viel Exklusivtitel angemeldet hat, braucht Microsoft schon auch mal wieder was handfestes.

  2. Ja, MS steht ein wenig unter Zugzwang. Die Spiele im Herbst (FH2, Sunset Overdrive) waren gut, doch im Frühling sehe ich da nichts, was mit Bloodborne oder The Order: 1886 mithalten könnte…

    DGS / Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*