Ninja Theory’s Actiongame Hellblade soll als mod- und entwickerfreundliche Software auch für Windows PC kommen

Das im letzten Jahr auf der Gamescom 2014 angekündigte neue Actionspiel Hellblade wird nun, anders als damals bekannt gegeben, doch neben der PS 4 auch für PC erscheinen. Dies gaben die Entwickler von Ninja Theory auf ihrer Homepage bekannt.

Laut einem Interview mit Samuel Roberts vom PC Gamer erklärte der Creative Chef des Studios, Tameem Antoniades, dass sie mit der Veröffentlichung am PC größere Freiheit in der Entwicklung bekommen. Das Spiel soll in der Endversion sowohl für die Spieler als auch für Ninja Theory selbst sehr mod- und entwicklerfreundlich werden.

Außerdem sprach Antoniades von einer möglichen Betaversion für PC, da den Spielemachern von Ninja Theory das Testspiel und das Feedback der Leute sehr wichtig sei. Dabei wurde von ihm betont, dass nicht jeder Publisher eine solche Richtung unterstützen würde, was auch ein Grund dafür ist, dass das Spiel von Ninja Theory selbst als Independent Game veröffentlicht wird.

Hellblade wurde als storylastiges, charakterintensives und im Gameplay auf Nahkampf orientiertes Actionspiel angekündigt. Dies sind die selben Zutaten, die auch schon früher von Ninja Theory bei zum Beispiel Spielen wie Heavenly Sword, DmC: Devil May Cry oder Fightback verwendet wurden. Auch die von Ninja Theory gewohnte AAA-Qualität soll dem Independent Game erhalten bleiben.

Diese Ankündigungen wecken in Fans des Genres die Hoffnung auf ein gutes, neues Actiongame, das sogar noch durch Fanmods wesentlich interessanter werden könnte. Die Möglichkeit, Mods zu erstellen, ist auch in der Vergangenheit immer sehr beliebt gewesen. Viele durch Fans erstellte Designs sind auch richtige Augenfreuden, wie zum Beispiel beim grafisch sehr starken The Elder Scrolls V: Skyrim festgestellt werden kann.

Quelle: http://www.pcgamer.com/hellblade-is-coming-to-pc/


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*