Heroes of the Storm: Blizzard holt die Retro-Helden aus The Lost Vikings zurück

Die drei berühmten Wikinger aus dem äußerst erfolgreichen Retro-Plattformer The Lost Vikings werden von Blizzard wieder aktiviert uns stehen in Zukunft auch in der von Blizzard in Entwicklung befindender Multiplayer-Battle-Arena Heroes of the Storm zur Verfügung. Closed-Beta-Tester von Heroes of the Storm können die Retro-Helden auch schon im Spiel bestaunen.

Schon letztes Jahr wurden Pläne über die Einführung der Charaktere bekannt. The Lost Vikings war ein erstmals im Jahr 1992 von Blizzard unter dem früheren Namen Silicon & Synapse veröffentlichter Puzzle-Plattformer, der auf vielen verschiedenen Konsolen erschien (Amiga, Amiga CD32, Game Boy Advance, MS-DOS, Sega Genesis, SNES, PlayStation).

Die drei Wikinger namens Olaf, Baelog und Erik bekamen auch schon einen Auftritt in Blizzards MMO World of Warcraft. Dort stehen sie in der Instanz Uldaman als NPC’s zur Verfügung. Baelog dient dabei sogar als Questgeber.

Die nordischen Helden sollen in Heroes of the Storm aber nicht nur nostalgische Gefühle hervorrufen. Dort sind sie als tatsächlich spielbare Kampfeinheit geplant. Die Wikingertruppe ist jedoch nur als Team spielbar, wobei jeder Recke seine eigenen, speziellen Fähigkeiten besitzt, sich selbstständig bewegt und eigenständige Attacken ausführen kann.

Allerdings verfügen die Wikinger auch über Gruppenangriffe, die nur gemeinsam ausgelöst werden. Erik hat nach wie vor die Rolle des selbsternannten Anführers inne und ist der beweglichste und schnellste Angreifer der Truppe. Baelog ist ein sehr kriegerischer und kämpferischer Wikinger, währenddessen Olaf die Rolle eines defensiven und standhaften Kämpfers mit viel Konstitution einnimmt.

Die Closed-Beta zu Heroes of the Storm läuft seit 13. Januar 2015. Über neun Millionen Spieler haben sich um eine Einladung zur geschlossenen Testreihe bemüht. Wann das Spiel für Windows PC und Mac OS X erscheinen wird, ist noch nicht bekannt.

Quelle: http://eu.battle.net/heroes/en/blog/17906505/the-lost-vikings-hero-week-10-02-2015


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*