Rainbow Six: Siege – Änderungen nach Feedback zur Closed Beta

Nachdem die Closed Beta von Tom Clancy’s Rainbow Six: Siege vor einigen Wochen zahlreiche Tester zum Spielen animierte, gibt es jetzt eine Liste der Änderungen für die finale Version.

Ubisoft legte im Beta-Test den Focus auf die Verbesserung der Spielersuche und testete die Online-Infrastruktur. Das Feedback der Beta-Tester wurde genau unter die Lupe genommen und führte, neben eigenen Tests, zu vielen Änderungen.

R6S_screen_HostageRescue_e3_140609_4pm_1402348445

Quelle: Ubisoft

Für die finale Version von Tom Clancy’s Rainbow Six: Siege wurden ein paar Änderungen vorgenommen. Zum Beispiel beim Schild-Operator wurden Änderungen an der Streuung und Effizienz beim Feuern vorgenommen, genau so wie eine Verbesserung des Herz-Sensors, Veränderungen an Waffen, Erhöhung der Schwierigkeitsgrade, Verbesserung der Bomben Erlebnisse, kleinen Veränderungen im Multiplayer-Modus und die Überarbeitung der Benutzeroberfläche. Eine Liste auf Deutsch, mit detaillierten Beschreibungen zu den Änderungen die vorgenommen werden, findet ihr auf der offiziellen Seite von Ubisoft.

Am 1. Dezember 2015 wird Tom Clancy’s Rainbow Six: Siege für den PC, die Xbox One und die Playstation 4 in den Handel kommen.

In diesem kleinen Video erklärt das Dev-Team seine Pläne für Zukunft von Rainbow Six: Siege. Es wird zum Beispiel im ersten Jahr nach der Veröffentlichung immer wieder kostenlose Inhalte geben, damit wir immer wieder herausgefordert werden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*