Assassin’s Creed Unity Update: Ein heroisches Live-Update für Assassin’s Creed Unity soll ein unfertiges Produkt reparieren und die Spielergemeinde besänftigen

Heute, am europäischen Releasetag von Assassin’s Creed Unity, soll auch schon ein erstes Live-Update mit vermeintlich übermächtigen Kräften den größten Problemen des Spiels den Garaus machen. Wie zum Beispiel schon am 12.11.2014 (amerikanischer Release von Unity war am 11.11.2014) von Polygon mit Videobeispielen berichtet, scheint das Action-Adventure aus dem Hause Ubisoft dringend ein Update zu benötigen.

Dieses erste Live-Update wird die vermeintlich wirklich wichtigen Fehler des Spiels angehen. Vor allen Dingen will verhindert werden, dass Protagonist Arno durch den Boden fällt oder in Heuwagen gefangen gehalten wird. Außerdem sollen zur Zeit auftretend Spielabstürze bei Betreten einer Koop-Session und Verzögerungen beim Spielstart behoben werden. Aber die Liste der gemeldeten Bugs ist wesentlich länger und soll laut Ubisoft in nächster Zeit abgearbeitet werden.

Quelle: http://assassinscreed.ubi.com/en-US/news/news_detail.aspx?c=tcm:152-184353-16&ct=tcm:148-76770-32


1 Kommentare für diesen Beitrag

  1. […] gleich zwei misslungenen Veröffentlichungen in einer Woche (siehe unsere Artikel zu Assassin’s Creed Unity und Halo: The Master Chief Collection) stellen wir Spieler uns die Frage, ob Publishergiganten wie […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*