Just Cause 3 kommt ohne offiziellen Multiplayer

Der am 11. November angekündigte Nachfolger von Just Cause 2 wir laut Gameinformer keinen Multiplayer unterstützen. Dies wurde vom Entwickler Avalanche Studios bekannt gegeben. Der für PC, PS 4 und Xbox One angekündigte Third-Person Shooter wird voraussichtlich im Jahr 2015 veröffentlicht und spielt in einer mediterranen Umgebung. An der Entwicklung des Spiels sind das schwedische und amerikanische Studio von Avalanche und Square Enix London beteiligt.

Es kann jedoch sein, dass unabhängig von Avalanche ein Multiplayer nach Release des Spiels entwickelt wird. Im Falle von Just Cause 2 wurde dies durch einen von Fans entwickelten Mehrspieler-Mod umgesetzt. Dieser findet jedoch bei Square Enix keine offizielle Zustimmung, weswegen die Multiplayerspieler unter uns hoffen sollten, dass für Just Cause 3 eine andere Lösung gefunden wird. Laut Avalanche Ko-Gründer Christofer Sundberg konzentrieren sich die Entwickler lieber auf einen guten Singleplayer, was ja auch keine schlechte Entscheidung ist: „We don’t expect the fans to make the multiplayer for Just Cause 3, but at some point you have to make a choice on where your focus is. Our strength is the sandbox experience, and we want to deliver a great Just Cause 3 experience.”

Quelle: http://www.gameinformer.com/b/features/archive/2014/11/17/will-just-cause-3-have-a-multiplayer-mode.aspx


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*