Kirby und der Regenbogen-Pinsel

Das erst im 2. Halbjahr 2015 in Europa erscheinende Jump’n’Run Kirby und der Regenbogen-Pinsel wurde in Amerika schon letzte Woche veröffentlicht und erhielt die ersten Reviews. Mit einem von uns berechneten Durchschnittswert von 76 Prozent fielen diese gar nicht schlecht aus.

Der Kritiker der Newsseite IGN gab dem Spiel 8 von 10 erreichbaren Punkten. Das bunte, zweidimensionale Jump’n’Run machte ihm sehr viel Spaß. Die Steuerung mit dem Gamepad war für ihn am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig, aber mit der Zeit komme laut seinen Aussagen ein gutes Gefühl für Kirby zu Stande.

Wie auch schon im DS-Original wird Kirby nicht direkt gesteuert. Viel mehr gibt der Spieler dem bekannten Nintendo-Bällchen den Weg vor, indem er den nachfüllbaren Pinsel steuert und ihm einen Weg in den Himmel zeichnet. Auf diesem Pfad warten einige, recht schwierige Gegner und knifflige Bossfights.

Laut den Kritikern ist das Spiel sehr bunt und schön gestaltet. Der einzigartige Stil mache Kirby und der Regenbogen-Pinsel zu etwas besonderem und lässt es aus der Masse an Spielen in diesem Genre herausstechen. Einzig die Bonus-Modi wurden von vielen Begutachtern als langweilig bezeichnet.

Der Kritiker von Gamespot gab dem Spiel sogar nur eine Wertung von 5 aus 10 erreichbaren Punkten. Er beanstandete vor allen Dingen die schwere Kontrollierbarkeit von Kirby und ließ kein gutes Wort an der Steuerung des Spiels. Außerdem ist der Levelaufbau seiner Meinung nach langweilig und monoton gestaltet. Spieler, die sich für den 2D-Plattformer interessieren, sollten wohl noch auf die europäischen Reviews warten.

Kirby und der Regenbogen-Pinsel Bunter, künstlerisch sehr schön gestalteter 2D-Plattformer mit etwas gewöhnungsbedürftiger Steuerung. Teilweise wurde der Levelaufbau und die Bonus-Modi kritisiert. Alles in allem jedoch recht gute Bewertungen, die dem Spiel einen hohen Spaßfaktor zuschrieben. Kirby und der Regenbogen-Pinsel Release: 13.02.2015 (Amerika), 2. Halbjahr 2015 (Europa), Genre: Jump'n'Run, Plattformen: Wii U, Publisher: Nintendo, Development: Nintendo, HAL Laboratory, Singleplayer: ja, Multiplayer: nein.
IGN80
Polygon85
Destructoid90
Gamespot50

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*