7 DFPS 2014: Die etwas anderen First-Person-Shooter des Jahres 2014

Das seit 2012 bestehende Kunstprojekt 7DFPS will anhand eines einmal im Jahr stattfindenden Events aufzeigen, was abseits von Call of Duty, Halo und Co. mit Hilfe von First-Person-Shootern erschaffen werden kann. Die Aufgabe für Spieleentwickler besteht darin, innerhalb von sieben Tagen neue Ideen und Projekte zum Thema „Ego-Shooter“ umzusetzen.

Dieses Jahr wurde der weltweit stattfindende Workshop von 8. bis 15. November abgehalten. Was dabei innerhalb des Zeitrahmens erschaffen wurde, könnt ihr euch hier ansehen bzw. downloaden und ausprobieren. Die Machwerke sind sehr kreative, kunstvolle Spiele die aufzeigen, wie man einen First-Person-Shooter abseits von Ballerei und Kriegsdarstellung inszenieren könnte. Ein Autor der Seite Killscreendaily hat einige der Spiele angetestet und in diesem Artikel die seiner Meinung nach herausragenden Spiele zusammengefasst und beschrieben. Auf alle Fälle sehenswert ist die von Andy Sum erstellte Parodie auf die heutzutage sehr gehypten Ego-Shooter-Spiele im Kriegsformat.

Quelle: http://killscreendaily.com/articles/7dfps/


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*