Rainbow Six:Siege – Live-Action-Trailer und offene Beta

Gestern wurde ein Live-Action-Trailer mit ordentlich „Wumms“ zu Tom Clancy’s Rainbow Six:Siege veröffentlicht. Im Trailer „Siege The Day“ treffen wir auf das bekannte Gesicht von Idris Elba (Thor, American Gangster). Aber nicht nur ein actiongeladener Trailer wurde uns diese Woche geliefert, nein, es wurde auch noch eine offene Betaphase bekannt gegeben.

Die offene Beta zu Rainbow Six: Siege soll vom 25. bis 29. November 2015 gehen und wurde von Ubisoft für alle drei Plattformen angekündigt. Bereits ab dem 23. November 2015 wird ein Vorab-Download in den jeweiligen Stores zur Verfügung gestellt. Teilnehmer der vorherigen Closed-Beta dürfen bereits am 24. November in die Betaphase starten.

Auf der offiziellen Seite zu Rainbow Six: Siege heißt es: „Die offene Beta konzentriert sich auf das Testen der Spielersuche und der Online-Infrastruktur. Deshalb wird sie nur einen begrenzten Anteil des Spielinhalts umfassen. Eure Fortschritte, Inventare und Matches mit Rang während der offenen Beta werden nicht ins endgültige Spiel übertragen“.

Im Vergleich zur Closed-Beta wird es einige neue Inhalte geben, wie eine neue Karte, neue Operator und einen neuen Terroristenjagd-Modus. Neben 14 Operator und fünf Reservisten bietet die offene Beta insgesamt drei Maps. Die aus der Closed-Beta bekannte „Hereford-Basis“ und „Haus“ Map, sowie die neue Karte „Kanal“, die in einem Industriehafen spielt. Alle Maps sind im Tag und Nacht-Modus sowie im PvP- und PvE-Modus spielbar. Ebenfalls bekommt ihr die Möglichkeit mit den drei SpezNas-Operator „Tachanka“, „Glaz“ und „Kapkan“ zu spielen, während ihr auf den Operator „Fuze“ erst wieder zum Release trefft.

Hier ist noch einmal eine kurze Beschreibung von der offiziellen Seite zu den zwei Spielmodi:

Wettkampf-Multiplayer (PvP)

  • Die Spieler können sowohl Matches mit Rang als auch ohne Rang spielen. Zwar werden die Fortschritte und Statistiken der Matches mit Rang bei der Veröffentlichung nicht mit in die Vollversion übertragen, aber ihr könnt dadurch erstmals die Spielweise mit den „Hardcore“-Einstellungen erleben.
  • Die beiden PvP-Modi aus der geschlossenen Beta sind zurück: In TDM – Bereich sichern kämpfen die Spieler um die Kontrolle eines Raumes und in TDM – Bombe versuchen sie, Bomben zu entschärfen oder zu verteidigen.

Terroristenjagd (PvE)

  • Der Spielmodus „Terroristenjagd – Bombe entschärfen“ wird während der offenen Beta allen Spielern zur Verfügung stehen. Gemeinsam mit eurem Team müsst ihr ein Zielgebiet voller Weißer Masken infiltrieren und Bomben an zwei Standorten entschärfen. Aber passt auf: Sobald die Bombe entschärft wurde, werden unzählige Weiße Masken euren Aufenthaltsort überrennen und versuchen, euch auszuschalten. Bereitet euch richtig vor und deckt jeden Winkel ab, um der Bedrohung Herr zu werden, bevor ihr den nächsten Bombenstandort aufsucht.

Am Ende des Live-Action-Trailers habt ihr noch die Möglichkeit vier weitere Videos zu den Themen: „Pinpoint Distruction“, „Intimate Arenas“, „Attack vs. Defend“ und „Unique Operatos“ anzuschauen.

Tom Clancy’s Rainbow Six: Siege wird am 1. Dezember 2015 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*