No Man’s Sky: Ein besonderes Erlebnis für die PlayStation-Experience-Nacht

Das vorerst lizenzierte PS4-Spiel No Man’s Sky wird ein im Science-Fiction-Genre angesiedeltes Open-World-Adventure. Der Spieler schlüpft dabei in die Rolle eines Forschungsreisenden, der Planeten auf ihrer Oberfläche erkundet und mit der dortigen Flora und Fauna in Kontakt tritt. Jedoch ist im Universum nicht immer alles so friedlich, deshalb wird es für die Spieler auch Weltraumkämpfe geben.

Eine der Besonderheiten des Spiels ist die prozedurale Generierung einer Vielzahl von Planeten, die laut den Entwicklern im finalen Spiel mit einem 64-bit Startwert (Seed) eines Zufallszahlengenerators umgesetzt wird. Bei einem 64-bit Seed (das heißt, der Startwert eines Zufallszahlengenerators ist eine Ganzzahl mit 64 Zeichen) wäre es möglich, 18 Qunitillionen Planeten zu erstellen.

Sean Murray, Managing Director von Hello Games, gab vor ein paar Tagen in einem Video bekannt, dass auf der diesjährigen PlayStation-Experience-Nacht eine ganz besondere Präsentation zu No Man’s Sky erwartet werden kann. Wir sind schon alle gespannt, was daraus wird. Das Event wird am 6. und 7. Dezember in Las Vegas stattfinden, also müsst ihr euch noch bis zum 2. Adventswochenende gedulden.

Release: 2015
Genre: Adventure
Plattformen: PC (später), PS 4 (lizenzierte Erstveröffentlichung)
Publisher: Hello Games
Development: Hello Games
PEGI: noch ausstehend
USK: noch ausstehend
Singleplayer: ja
Multiplayer: ja


2 Kommentare für diesen Beitrag

  1. Ja, auf das Sony Event bin ich auch schon gespannt und No Man’s Sky hat was. Schön, dass man in der Newsmeldung auch auf die produzeral generierte Spielwelt eingeht. 😉 Bin schon gespannt, ob das Konzept funktioniert. Doch für Science-Fiction bin ich ohnehin immer zu haben…

    DGS / Antworten
  2. […] letzte Woche von mir in einem Artikel über den PS 4 Exklusivtitel No Man’s Sky berichtet, werden in diesem Spiel mit Hilfe eines Zufallszahlengenerators einige Milliarden oder Trilliarden […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*